Gugak

… 국악 (Gugak) bedeutet „nationale Musik“ bzw. „koreanische Musik“ und umfasst sowohl jahrhundertealte traditionelle als auch neu komponierte Musik, die sich auf traditionelle Spieltechniken oder Melodiestrukturen beziehen. Generell bezeichnet man mit Gugak nicht nur die koreanische Musik, sondern auch die Tänze. Diese werden im Allgemeinen in Hof- und Volksmusik/-tanz unterteilt und in Genres klassifiziert.

Samulnori

Samulnori

… 사물놀이 (Samulnori) ist die traditionelle Perkussionsmusik Koreas. Wortwörtlich übersetzt bedeutet Samulnori „Das Spiel der vier Dinge“, damit gemeint sind die vier Hauptinstrumente: Kkwaenggwari, Jing, Janggo und Buk. Die Rhythmen entstammen der volkstümlichen Performancekunst die Instrumentalmusik, Gesang, Tanz und Akrobatik vereinte.
Image
Mini

Minyo

… 민요 (Minyo) bezeichnet Volkslieder, die zunächst in mündlicher Form und ohne eindeutige Autorschaft über Generationen hinweg überliefert wurden. In ihren Texten wurden das Leben und die Gefühle des einfachen Volkes beschrieben. Die Minyo-Lieder werden in fünf verschiedene Stile unterteilt, die sich regional melodisch und gesangstechnisch unterscheiden. Das international bekannteste Minyo-Lied ist Arirang.

Tanz

… 무용 (Muyong) - die traditionellen Tänze haben ihren Ursprung in den alten schamanistischen Ritualen der alten Goryeo Reiche. Die Schrittfolgen und Bewegungsabfolgen reichen von einer anmutigen Eleganz bis hin zum ausgelassenen Spiel der Bewegungen. Viele Tänze benutzen Requisiten wie z.B. einen Fächer im 부채춤 (Buchaechum) oder ein langes Seidentuch im 살풀이춤 (Salpurichum) und werden musikalisch begleitet.
Image
koreanisches Saiteninstrument

Instrumente

Die Klangfarben in der Gugak-Musik sind so reich und vielfältig wie die annähernd 60 Instrumente, die heute die Lebendigkeit der traditionellen Musik auszeichnen. Viele der Instrumente haben ihren Ursprung in Zentralasien oder China (z.B. Piri, Janggo, Haegeum). Besonders die Saiteninstrumente Gayageum, Geomungo und das Blasinstrument Daegeum blicken auf eine über tausendjährige Geschichte zurück und prägen das Klangbild Koreas.

Termine

Berlin
weekly on Monday and Tuesday, starting from Montag, 7. März 2022 - 00:00, forever
  • -

Gayageum

Dieser Gayageum-Kurs wird zur Zeit online angeboten.

Anmeldung und Infos bei https://kulturkorea.org/de/gayageum oder Ju Hee Kim honeybee0103@naver.com.

 

 

Lobby vorm Space GODO im Koreanischen Kulturzentrum/ gesonderter Übungsraum
weekly on Saturday, starting from Freitag, 1. April 2022 - 00:00, forever
  • -

Koreanischer Tanz

Dieser Koreanischer Tanz-Kurs wird zur Zeit online angeboten.

Space GODO im Koreanischen Kulturzentrum
weekly on Saturday, starting from Freitag, 1. April 2022 - 00:00, forever
  • -

Koreanische Volkslieder (Minyo)

Dieser Koreanischer Volkslieder(MINYO)-Kurs wird zur Zeit online angeboten.